0 Artikel: 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

AMETEK SGX-Serie Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

AMETEK SGX-Serie

DC-Netzgeräte
zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: ca. 6 Wochen
Auswahl zurücksetzen

* Pflichtfelder

zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sorensen Hochleistungs-DC-Netzgeräte, viele verschiedene Modelle, Leistungen von 4kW bis 30kW, kombinierbar bis 150kW, Spannungen von 10V bis 1000V, Ströme von 5A bis 6000A, geringe Restwelligkeit,
Sorensen Hochleistungs-DC-Netzgeräte, viele verschiedene Modelle, Leistungen von 4kW bis 30kW, kombinierbar bis 150kW, Spannungen von 10V bis 1000V, Ströme von 5A bis 6000A, geringe Restwelligkeit,


Sorensen SGX-Serie
Die Sorensen SGX-Serie repräsentiert die nächste Generation von programmierbaren Hochleistungs-DC-Netzteilen. Die SGX-Serie wurde für ein außergewöhnliches Last-Transientenverhalten, geringes Rauschen und die höchste Leistungsdichte in der Industrie entwickelt. Mit vollen 15 kW bis hinunter zu 20 V Ausgang in einem 3HE-Gehäuse ist das SGX führend in der Industrie in Bezug auf die Leistungsdichte. Die Leistungsdichte wird durch einen eleganten Lufteinlass an der Vorderseite erhöht, so dass die Netzteile ohne den erforderlichen Abstand zwischen den Geräten gestapelt werden können.

Das Herzstück der SGX-Serie ist ein 5 kW Leistungsmodul. Abhängig von der Ausgangsspannung können ein bis sechs Module in einem einzigen Chassis konfiguriert werden, um eine Leistung von 5 kW bis 30 kW zu liefern.

Kombinationen dieser Chassis können dann einfach parallelisiert werden, um Leistungen bis zu 150 kW zu erreichen. Parallelisierte Einheiten arbeiten wie eine einzige Stromversorgung, die den gesamten Systemstrom liefert.

Erweiterte intelligente Steuerung
Die SGX-Serie wird über das intuitive, leicht zu bedienende Touchscreen-Display an der Vorderseite bedient. Über die Touchscreen-Schnittstelle kann schnell auf die Parameter der Ausgabeprogrammierung, Messungen, Ablaufsteuerung, Konfiguration und Systemeinstellungen zugegriffen werden. Funktionen und Parameter können direkt über den Touchscreen oder über die Encoder-Wahltaste ausgewählt werden. Die Steuerungsauflösung wird durch einen dynamischen Ratenänderungsalgorithmus angepasst, der die Vorteile einer präzisen Steuerung kleiner Parameteränderungen mit schnellen Sweeps über den gesamten Bereich kombiniert.

Zusätzlich kann das Gerät über LXI-Ethernet- und RS232-Standard-Steuerschnittstellen sowie über die optionale GPIB-Steuerschnittstelle gesteuert werden.

Hauptmerkmale
  • Hohe Leistungsdichte: Bis zu 15 kW in 3U , 30 kW in einem 6U-Gehäuse
  • Weiter Spannungsbereich: 0- 10V bis zu 0-1000V, von 4 bis 30 kW
  • Schnelles Last-Transientenverhalten : Schutz vor unerwünschten Spannungsausschlägen
  • Geringe Restwelligkeit und Lärm
  • Intuitives Touchscreen-Display
  • Parallelschaltbar bis 150 kW
  • Sequenzierung : Freier Systemcontroller & Beschleunigung des Tests
  • Geringes hörbares Geräusch : Temperaturgesteuerte Ventilatoren mit variabler Drehzahl
Loading...