0 Artikel: 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Fluke 729 300G Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

Fluke 729 300G

8.593,00 €
Druckkalibratoren
8.593,00 € zzgl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: ca. 3 Wochen
Dokumentierender Druckkalibrator, -0,8 bis 20bar, automatische Druckerzeugung und Druckregelung, integrierte HART-Funktionen
Dokumentierender Druckkalibrator, -0,8 bis 20bar,
automatische Druckerzeugung und Druckregelung, integrierte HART-Funktionen
Lieferumfang: gepolsterte Tragetasche, stapelbare Prüfleitungen, Hakenklemmen AC280, Krokodilklemmen, Messspitzen, Schlauchset mit 2 Steckanschlussstücken auf 1/8'' NPT, Adapter 1/8'' NPT auf 1/4'' NPT, Adapter 1/8'' NPT auf M20, Adapter 1/8'' NPT auf 1/4'' BSP, PTFE-Band, 2 Sinterfilter, USB-Kabel, magnetisches Halteset, Trageriemen, Netzteil

Automatischer Druckkalibrator Fluke 729
Druckkalibrierung einfacher und schneller ausführen und dokumentieren.

Der automatische Druckkalibrator Fluke 729 wurde speziell für Prozesstechniker entwickelt.
Er vereinfacht die Druckkalibrierung und liefert schneller genauere Messergebnisse. Techniker wissen nur zu gut, dass die Druckkalibrierung eine zeitintensive Aufgabe sein kann. Dank der eingebauten elektrischen Pumpe, die eine automatische Druckerzeugung und -regulierung ermöglicht, ist dies jetzt mit dem Druckkalibrator Fluke 729 so einfach wie nie zuvor, und das in einem robusten, anwenderfreundlichen und tragbaren Gerät.

Mit dem handlichen Druckkalibrator 729 haben Sie die Möglichkeit, einen Zielwert für den Druck ganz einfach einzugeben.
Der Kalibrator passt dann seinen Druck automatisch an diesen Sollwert an. Die interne Steuerung zur Feineinstellung stabilisiert im Anschluss den Druck automatisch auf den gewünschten Wert.

Weitere Funktionen des Fluke 729: automatische Druckmessung an mehreren Prüfpunkten und Dokumentation der Ergebnisse. So einfach kann Kalibrieren sein:
Sie müssen lediglich den Start- und Endwert des Drucks, die Anzahl der Messpunkte und die zulässige Toleranz eingeben. Der Fluke 729 erledigt dann den Rest.

Die integrierten HART Kommunikationsfunktionen ermöglichen die Justage der Schleifenströme von HART Transmittern, einige HART Konfigurationseinstellungen sowie die Einstellung der 0%- und 100%-Werte.

Mit der Kalibrierverwaltungssoftware DPCTrack2™ können Sie die Kalibrierergebnisse hochladen und verwalten und auf diese Weise mühelos den Kalibrator bedienen, Prüfpläne und Berichte erstellen sowie die Kalibrierdaten verwalten und dokumentieren.

Den automatischen Druckkalibrator Fluke 729 gibt es in drei Ausführungen: 30 psi (2 bar, 200 kPa), 150 psi (10 bar, 1 MPa) und 300 psi (20 bar, 2 MPa).
Somit haben Sie jederzeit und überall den passenden Druckkalibrator zur Hand.

Wichtigste Merkmale:

  • Automatische Druckerzeugung und -regelung bis 300 psi
  • Einfache Prozessdokumentation mithilfe integrierter Prüfvorlagen
  • Automatische interne Feineinstellung des Drucks
  • Messen, Geben und Simulieren von 4-20-mA-Signalen
  • 24-V-Schleifenstromversorgung zum Speisen von Transmittern bei Messungen
  • Heller Farbbildschirm mit Anzeige von zwei bzw. drei Messparametern
  • HART-Kommunikationsfunktion zum Prüfen HART-kompatibler Transmitter
  • Integrierte Leckprüfung
  • Robustes und tragbares Gerät mit 3 Jahren Gewährleistung
  • Kompatibel mit der Fluke-Connect®-App
  • Temperaturmessung mit optionalem Temperaturfühler 720RTD
  • Gleichspannungsmessung zum Prüfen von Transmittern mit Ausgangsspannungen von 1 V bis 5 V DC
  • Kompatibel mit Druckmodulen der Serien 700 und 750
  • Hochladen dokumentierter Messergebnisse in die Kalibrierverwaltungssoftware DPCTrack2™
  • Innovative und robuste Tragetasche speziell für den Außeneinsatz
Loading...