0 Artikel: 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

GW Instek PSU 20-76 Doppel-Klick auf das obige Image um Vollbild anzuzeigen

GW Instek PSU 300-5

1.974,10 €
DC-Netzgeräte

Regulärer Preis: 2.078,00 €

Special Price 1.974,10 €

zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: auf Anfrage
Netzgerät, DC, 1500W, 1 x 300V/5A, Schaltnetzgerät, hohe Leistungsdichte, einstellbare Anstiegs- und Abfallzeit, hochpräzise Regelung 0,01%, Konstantspannungs- oder -strom Betrieb, Überspannungsschutz
Netzgerät, DC, 1500W, 1 x 300V/5A, Schaltnetzgerät, hohe Leistungsdichte,
einstellbare Anstiegs- und Abfallzeit, hochpräzise Regelung 0,01%, Konstantspannungs- oder -strom Betrieb, Überspannungsschutz
USB-, LAN- und RS-232/RS-485-Interface, GPIB optional

GW Instek PSU-Serie

Die Netzteile der GW Instek PSU-Serie mit einer Höhe von 1U werden von verschiedenen Märkten hoch gelobt und von Systemintegratoren häufig eingesetzt.Die PSU-Serie bietet 10 Modelle, darunter 6V/200A, 12,5V/120A, 20V/76A, 40V/38A, 60V/25A, 100V/15A, 150V/10A, 300V/5A, 400V/3,8A und 600V/2,6A. Bei Parallelschaltung von 4 Geräten des gleichen Modells erreicht der maximale Ausgangsstrom bei 6 V 800 A.Es erfüllt die Anforderungen an niedrige Spannung, hohen Strom und hohe Leistungsdichte. Das Netzgerät eignet sich für Hersteller elektrischer Komponenten, um die Stromfestigkeit von 100A und mehr zu prüfen. Solche Tests umfassen Mikro-Widerstände, Relais, Shunt-Widerstände usw. Die Hochspannungsmodelle der PSU-Serie mit einer maximalen Ausgangsspannung von 600 V und einer Ausgangsleistung von 1560 Watt können nicht nur die umfangreichen Spannungsanforderungen des 1U-Stromversorgungsmarktes vollständig erfüllen, sondern bieten Systemintegratoren auch eine flexiblere Systemintegration.

Die flexible Anordnung der PSU-Serie kann die Investitionen in Prüfgeräte für unterschiedliche Spannungs- und Stromprüfvorschriften reduzieren. Die PSU-Serie ist ein programmierbares DC-Netzteil mit einem einzigen Ausgang, das 1200W bis 1560W leistet. Die PSU-Serie bietet maximal 2 Einheiten in Reihenschaltung (Modelle unter 300V), um maximal 600V zu erreichen, oder 4 Einheiten in Parallelschaltung, um maximal 800A und die maximale Ausgangsleistung von 6,24 Kilowatt zu erreichen.

Die PSU-Serie ermöglicht Einstellungen für CC- oder CV-Priorität. Im CC- oder CV-Modus kann der Benutzer die Anstiegsrate für die Ausgangsspannung oder den Ausgangsstrom entsprechend den Prüfanforderungen einstellen. Es gibt zwei Arten von Anstiegsgeschwindigkeitseinstellungen: Priorität für hohe Geschwindigkeit und Priorität für Anstiegsgeschwindigkeit. Mit der Hochgeschwindigkeitspriorität wird die Anstiegsgeschwindigkeit auf die maximale Geschwindigkeit eingestellt, um den CC- oder CV-Modus zu erreichen. Mit der Slew-Rate-Priorität kann der Benutzer die Slew-Rate für den CC- oder CV-Modus einstellen, um die Anstiegs- oder Abfall-Slew-Rate zu steuern. Der Modus Slew Rate Priority ist ideal für Motortests, da er den Prüfling vor Schäden durch den Einschaltstrom beim Einschalten schützen kann.

Im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen 1U-Stromversorgungen unterstützt die PSU-Serie eine umfassende Palette von Schnittstellen, darunter USB, LAN, RS-232, RS-485, analoge Steuerschnittstelle, GPIB (Option), isolierte analoge Schnittstelle (Spannungssteuerung) und isolierte analoge Schnittstelle (Stromsteuerung). Durch den Multi-Drop-Modus benötigt die PSU-Serie bei Verwendung von LAN, USB oder GPIB keinen Switch/Hub und kein GPIB-Kabel für die Fernsteuerung und die Erweiterung der Slave-Einheit. Diese Funktion kann dem Benutzer helfen, Kosten für die Ausrüstung zu sparen.

Die PSU-Serie ist ideal für den primären Eingang von DC/DC-Wandlern und Servomotoren. Die PSU-Serie wird häufig in Komponententestsysteme integriert, wie z. B. Alterungsprüfgeräte für Kondensatoren, 600-V-Gleichstromvorspannungsanwendungen, Alterungsprüfgeräte für Dioden, Halbleiterproduktionsanlagen, Automobilelektronik und Steuergeräte für V8- oder V12-Motoren, usw.

Die PSU-Serie bietet dem Benutzer flexible Einstellungen von High/Low Level oder Triggereingang/Triggerausgang mit einer Impulsbreite von 1 ~ 60ms. Der Triggereingang steuert die PSU-Serie zur Ausgabe oder zum Hochladen der voreingestellten Spannungs-, Strom- und Speicherparameter. Beim Ausgeben oder Hochladen von voreingestellten Spannungs-, Strom- und Speicherparametern kann die PSU-Serie entsprechende Triggerausgangssignale erzeugen.

Loading...