0 Artikel: € 0,00

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Blockkalibratoren

Als Blockkalibrator bezeichnet man einen Kalibrator, der die physikalische Größe Temperatur mit hoher Genauigkeit erzeugen kann, um einzelne Temperaturfühler, eine gesamte Messkette zu kalibrieren oder um Temperaturschalter zu überprüfen. Ein auswechselbarer Metall- oder Keramikblock mit passgenauen Bohrungen für verschiedenste Fühlerdurchmesser, sorgt als Medium für die Temperaturübertragung auf den Temperaturfühler. Mit unterschiedlichen Modellen können Temperaturen von -45°C bis 1.300°C erzeugt werden.

Für höhere Messunsicherheiten kann ein externer Widerstandsfühler in Verbindung mit einem eingebauten oder externen Referenzmessgerät verwendet werden. Auch Prüflinge, die die Temperatur in einen Gleichstrom oder in eine Gleichspannung wandeln, können mit einer eingebauten Prozessoption kalibriert werden. Unsere Blockkalibratoren von Fluke sind tragbar, robust, einfach zu handhaben und liefern beste Messunsicherheiten.

  1. 01
  2. 02
  3. 03
  1. Temperatur-Blckkalibrator, Temperaturbereiche -30 bis 140°C und 50 bis 670°C, beste Messunsicherheit ±0,2K, Stabilität ±0,02K,
  2. Temperatur-Blockkalibrator, Temperaturbereich 35 bis 375°C, Messunsicherheit ±0,25K, Einstecktiefe 102mm, sehr handlich,
  3. Eispunkt-Kalibrator, 0°C, Messunsicherheit ±0,02°C, Stabilität ±0,005°C
  4. Blockkalibrator, Temperaturbereich -10 bis 122°C, Messunsicherheit +0,25°C, Einstecktiefe 102mm, sehr handlich,
  5. Temperatur-Blockkalibrator, Temperaturbereich -25 - 140°C, Messunsicherheit ±0,25K, Einstecktiefe 124mm,
  6. Hochtemperaturofen für Thermoelemente, 300 - 1.200°C, ohne Isothermalblock,
  7. Block Temperatur Kalibrator für Thermoelemente, 300 - 1200°C, Isothermalblock mit 4 x 6,35mm Bohrungen, Werkskalibrierung,
  8. Temperatur-Blockkalibrator, Temperaturbereich 35 - 350°C, Messunsicherheit ±0,5K, Einstecktiefe 124mm,
  9. Temperatur-Blockkalibrator , Prozessversion, Temperaturbereich -25°C bis 150°C, Stabilität ±0,01K, Einstecktiefe 150mm,
  10. Temperatur-Blockkalibrator, Temperaturbereich -25°C bis 150°C, Stabilität ±0,01K, Einstecktiefe 150mm,
  1. 01
  2. 02
  3. 03

Für höhere Messunsicherheiten kann ein externer Widerstandsfühler in Verbindung mit einem eingebauten oder externen Referenzmessgerät verwendet werden. Auch Prüflinge, die die Temperatur in einen Gleichstrom oder in eine Gleichspannung wandeln, können mit einer eingebauten Prozessoption kalibriert werden. Unsere Blockkalibratoren von Fluke sind tragbar, robust, einfach zu handhaben und liefern beste Messunsicherheiten.

Loading...