0 Artikel: € 0,00

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Kalibrierbäder/Kalibrierthermostate

Kalibrierbäder von Fluke, vormals Hart Scientific, verwendet man für die Kalibrierung von Präzisions-Temperaturfühlern, Messfühlern mit größeren geometrischen Bauformen und für die Temperierung von Normalwiderständen. Fluke Kalibrierbäder erreichen deutlich höhere Stabilitäten und Gleichförmigkeiten als herkömmliche industrielle Temperaturbäder bzw. Temperaturthermostate. Mit verschiedenen Modellen unterschiedlichster Größen und Bauformen, lassen sich Temperaturen von -80°C bis 550°C erzeugen.

  1. 01
  2. 02
  3. 03
  4. 04
  1. Temperatur-Regler für Kalibrierbäder, 100 - 670°C, Stabilität 0,001K
  2. Kalibrierbad für hohe Temperaturen, Eintauchtiefe 305mm 40 - 300°C, Volumen 27L, Stabilität 0,003K bei 100°C
  3. Kalibrierbad für hohe Temperaturen, Eintauchtiefe 464mm 40 - 300°C, Volumen 42L, Stabilität 0,003K bei 100°C
  4. Kalibrierbad für hohe Temperaturen, Eintauchtiefe 337mm 40 - 300°C, Volumen 42L, Stabilität 0,003K bei 100°C
  5. Kalibrierbad für sehr hohe Temperaturen 210 - 550°C, Volumen 27L, Stabilität 0,002K bei 200°C
  6. Kalibrierbad mit großer Eintauchtiefe (610mm) 50 - 300°C, Volumen 50L, Stabilität 0,003K bei 100°C
  7. Kalibrierbad mit großer Eintauchtiefe (432mm) 200 - 550°C, Volumen 20L, Stabilität 0,003K bei 200°C
  8. Microkalibrierbad, Temperaturbereich 35 bis 200°C, Messunsicherheit ±0,25°C, beste Stabilität ±0,02°C,
  9. transportables Kalibrierbad, 35°C bis 250°C
  10. transportables Kalibrierbad, 35°C bis 250°C, Prozessversion
  1. 01
  2. 02
  3. 03
  4. 04
Loading...