0 Artikel: 0,00 €

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Schallkameras

Die Fluke Schallkameras ii900 und ii910 identifizieren einfach und schnell Leckagen an Druckluft-, Dampf-, Gas- und Vakuumleitungen. Berührungslos, auf Entfernungen von bis zu 120 Meter, ermöglichen diese neuen Kameras die frühe Erkennung von Problemen, um einen effizienten Betrieb zu gewährleisten und die Energiekosten zu senken.
pro Seite
(2 Produkte)
17.989,00 € zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
21.419,00 € zzgl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
pro Seite
(2 Produkte)

Auf dem 17,8 cm großen LC-Touchscreen, mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel, wird ein Sichtbild mit einer SoundMap™ ('Schallabbildung') überlagert, damit die Stelle des Lecks schnell lokalisiert werden kann. Die Bilder können zur Berichterstellung gespeichert, exportiert und dokumentiert werden. Je nach Modell haben die Kameras einen einstellbaren Frequenzbereich von 2 bis 70KHz bzw. 100KHz und ermöglichen somit eine sichere Erkennung und Lokalisierung von Druckluftlecks und anderen Leckagen. Diese neue Technologie bzw. Prüftechnik der Druckluft-Leckage Ortung führt ebenfalls zu einer erheblichen Zeitersparnis in der vorbeugenden Instandhaltung der Produktionsanlagen.

Mit dem Modell Fluke 910 lassen sich nun auch zusätzlich, einfach und verlässlich, Koronaentladungen erkennen, finden und analysieren.
Teilentladungen sind ein sehr ernstes Problem. Oft ist es schwer, sie zu finden. Unabhängig davon, ob Sie Isolatoren, Transformatoren, Schaltanlagen oder Hochspannungsleitungen prüfen, Sie müssen sicher sein, dass Sie ein Problem gegebenenfalls schnell und frühzeitig erkennen, bevor es zum Katastrophenfall kommt. Eine Teilentladung, die nicht erkannt wird, kann zu Stromausfällen, Bränden, Explosionen oder zu tödlichen Lichtbögen führen. Ausfälle stellen ein erhebliches finanzielles Risiko dar.

Loading...